Vibraphonist zu Gast im blues

104. Rheder Jazzabend mit Gastsolist Tom Lorenz

Mit einer außergewöhnlichen Instrumentierung dürfen Jazzfreunde am Mittwoch, dem 15. April 2015 im Rheder Konzertlokal blues rechnen. Arrangeur und Gitarrist Christian Hassenstein hat den Vibraphonisten Tom Lorenz als Gastsolist eingeladen. Des Weiteren stehen Walfried Böcker am Kontrabass und Rene Marx am Schlagzeug auf der Bühne. Bereits im vergangenen Jahr begeisterten die vier Musiker die Jazzfreunde im blues.

Tom Lorenz absolvierte ein Musik- und Kompositionsstudium an den Musikhochschulen in Düsseldorf, Los Angeles, San Francisco und Graz. Er arbeitet heute mit einer Vielzahl namhafter Musiker, wie Claudio Puntin und Rhani Krija zusammen. Mit Wolf Doldinger war er auf Tourneen in den USA und trat u.a. in der Deutschen Botschaft in Washington auf. „Der Düsseldorfer Vibraphonist und Komponist Tom Lorenz, … ist europaweit einer der interessantesten und vielversprechendsten Vibraphonisten seiner Generation“, so der Steirischer Herbst/Graz.

Der 104. Rheder Jazzabend findet im blues, Kirchplatz 9 in Rhede statt und beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

anzeige